Veranstaltungsarchiv

Datum: 04.09.2018

Perspektiven der Klärschlammverwertung

Ort: Altes Pumpwerk Bremen-Findorff, Salzburger Straße 12, 28219 Bremen
Art: Fachtagung

Beschreibung: Aus dem Inhalt In Schleswig- Holstein und Niedersachsen wurde der Klärschlamm bisher überwiegend landwirtschaftlich verwertet. Die Novellierungen der Klärschlammverordnung und besonders der Düngeverordnung führen aktuell zu einem dramatischen Rückgang der landwirtschaftlichen Verwertung. Thermische Behandlungsverfahren stehen nicht in ausreichender Zahl zur > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 11.09.2018

19. Kölner Kanal und Kläranlagen Kolloquium

Ort: Maternushaus, Tagungszentrum des Erzbistums Köln, Kardinal-Frings-Straße 1-3, 50668 Köln
Art: Kolloquium

Beschreibung: Im 19. Kölner Kanal und Kläranlagen Kolloquium werden u.a. Themen wie Bau, Betrieb, Zustandserfassung, Instandhaltung und Sanierung von Kanälen, die Erfassung und Bewertung des Umweltgefährdungspotenzials oder durch Fremdwasser bestehende Einflüsse, aber auch die Einschätzung der rechtlichen Situation aufgegriffen und vertieft.
> Zur Veranstaltung

Datum: 20.09.2018 | 09:15 Uhr bis 17:15 Uhr

36. Bochumer Workshop Siedlungswasserwirtschaft

Ort: Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44801 Bochum, Veranstaltungszentrum im Mensa-Gebäude, Ebene 04, Saal 2a
Art: Workshop

Beschreibung: Themeninhalte (Auszug): Erhalt der siedlungswasserwirtschaftlichen Infrastruktur, Investitionsstau bei der Niederschlagswasserbehandlung,zukunftsorientierte, strategische Planung der Kläranlageninfrastruktur – ein neuer methodischer Ansatz, Integrated Asset Management beim Ruhrverband, der Zustand Von Kanalisation und Kläranlagen – Eine Belastung zukünftiger Generationen?
> Zur Veranstaltung

Datum: 27.09.2018 | 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

8. Praxistag Wasserversorgungsnetze

Ort: VELTINS-Arena. Arenaring 1, 45891 Gelsenkirchen
Art: Vortragsveranstaltung mit Fachvorträgen

Beschreibung: Der Praxistag Wasserversorgungsnetze ist eine eintägige Vortragsveranstaltung mit Fachvorträgen zum Thema Wasser- bzw. Trinkwassernetze. Die Veranstaltung wird von einer Fachausstellung begleitet.
> Zur Veranstaltung

Datum: 27.09.2018 | 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

22. Trinkwasserkolloquium

Ort: Technische Universität Hamburg, Gebäude H, Raum H 0.16, Am Schwarzenberg- Campus 5, 21073 Hamburg
Art: Kolloquium

Beschreibung: Themeninhalte (Auszug): Coliforme im Trinkwasser: Ursachenerkennung und Abhilfemaßnahmen, nachlassendes Nitratabbaupotenzial und Mobilisierung von Schwermetallen im Grundwasserleiter, die Nitratproblematik aus Sicht eines Wasserversorgungsunternehmens
> Zur Veranstaltung

Datum: 27.09.2018 | 09:00 Uhr bis 17:10 Uhr

Technische Innovationen bei der Abwasserreinigung

Ort: Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL), Plenarsaal (Gebäude A), Freiherr-vom-Stein-Platz 1, 48133 Münster
Art: Symposium

Beschreibung: Folgende Themenblöcke werden behandelt: Abwasserreinigungstechnik, Energie/Smart Technologie, Prozesssteuerung/Kohlenstoffabbau, Mikroschadstoffelimination.
> Zur Veranstaltung

Datum: 10.10.2018 | 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

„Abwasserwirtschaft 4.0 – Von digitaler Revolution und neuen Wegen in der Abwasserwirtschaft“

Ort: Bayerisches Landesamt für Umwelt, Hans-Högn-Straße 12, 95030 Hof
Art: Clusterforum Abwasserwirtschat

Beschreibung: Themen des  Clusterforums Abwasserwirtschaft unseres Mitglieds Kompetenznetzwerk Wasser und Energie Oberfranken-Ost e.V. sind u.a.: Digitalisierung: Herausforderungen und Lösungsansätze für die Abwasserwirtschaft, Technische Möglichkeiten einer vierten Reinigungsstufe – Aufwand und Nutzen sowie Modellierung von Schadstoffen im Kanalnetz.
> Zur Veranstaltung

Datum: 07.11.2018

XXV. Sächsisches Altlastenkolloquium

Ort: Ballsaal Lindengarten Quality Hotel Plaza Dresden
Art: Kolloquium

Beschreibung: Programminhalte (Auszug): 25 Jahre Altlastenfreistellung – 10 Jahre Generalvertrag Altlastenfinanzierung – Wo steht Sachsen?, Regelungen zu radioaktiven Altlasten im neuen Strahlenschutzrecht, Flächendatenbank zum Sächsischen Altlastenkataster auf der iDA-Plattform des LfULG, Kontinuierliche und priorisierte Altlastenbearbeitung durch Bestandsaufnahme von Altlasten als Grundlage > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 13.11.2018

Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen

Ort: Best Western Plus Hotel, Kassel City, Spohrstraße 4, 34117 Kassel
Art: Seminar

Beschreibung: Seminarinhalte (Auszug): Bemessung von Kläranlagen in warmen und kalten Klimazonen; Anaerobe Schlammbehandlung unter besonderen klimatischen Randbedingungen; Belüftungssysteme im Ausland – spezifische Anforderungen an Bemessung und Betrieb
> Zur Veranstaltung

Datum: 14.11.2018 | 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Weitergehende Abwasserreinigung

Ort: Hotel am Kurpark · Am Kurpark 19-21 · 36251 Bad Hersfeld
Art: Seminar

Beschreibung: Themen (Auszug): Entwicklung der weitergehenden Abwasserreinigung in den letzten 40 Jahren, Einsatz granulierter und pulverisierter Aktivkohle auf kommunalen Kläranlagen, Mikroplastik, Eignung von Verfahren der weitergehenden Abwasserreinigung/Vergleich
> Zur Veranstaltung

Datum: 16.11.2018 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wasserwirtschaftliches Kolloquium WS 18/19

Ort: Hörsaal 002 (Conti Campus, Gebäude 1507), Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
Art: Kolloquium

Beschreibung: Wasserversorgung in Zeiten der Dürre: Resilienz der Wasserversorgung in Niedersachsen im Hinblick auf den Sommer 2018 Vorgesehene Themen: „Wasserkonzept Niedersachsen“, „Anpassungsstrategien für die Bewirtschaftung eines Talsperrenverbundsystems in Trockenzeiten“, „Trinkwasserversorgung im Klimawandel – Spitzenlastfall 2018″, „Prognosen und regionales Datenmanagement – Ableitung > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 22.11.2018 | 09:00 Uhr

Wasserversorgung, Herausforderungen und Perspektiven

Ort: Historisches Gasometer der enercity, Glockseestraße 33, 30169 Hannover
Art: Tagung

Beschreibung: Es werden aktuelle Ansätze und Projekte vorgestellt, die einen wichtigen Beitrag für die Bewirtschaftung der Wasserressourcen und somit auch der langfristigen Sicherstellung der Wasserversor­gung leisten sollen.
> Zur Veranstaltung

Datum: 28.11.2018 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Torsten Knoblauch, NLWKN Göttingen Im Jahr 2017 wurde die Rhume zwischen Bilshausen und Gieboldehausen im Landkreis Göttingen naturnah umgestaltet. Hierzu wurde der alte Rhumelauf wiederhergestellt, Altwässer wurden angeschlossen und es wurden verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Gewässerstruktur durchgeführt. Im Vortrag > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 30.11.2018 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wasserwirtschaftliches Kolloquium WS 18/19

Ort: Hörsaal 002 (Conti Campus, Gebäude 1507), Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
Art: Kolloquium

Beschreibung: Schwerpunkt: Stoffliche und energetische Verwertung organischer Rest- und Abfallstoffe durch Pyrolyse Themen (Auszug): „Pflanzenkohle im rechtlichen Spannungsfeld auf Europäischer, Bundes- und Landesebene,„Lokale CO2-Kompensationen durch Integration von Pyrolyse in ein Energie- und Klimaschutzkonzept“, „PYRASOL Konzept – Integrierte Energieversorgung, Kohlenstoffsequestrierung und Behandlung > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 03.12.2018 | 15:00 Uhr

Versammlung des NWZ Kuratoriums

Ort: Senatssaal (Raum C127) der Ostfalia Hochschule, Salzdahlumer Str. 46/48, 38302 Wolfenbüttel
Art: Sitzung

Beschreibung: Die Vorsitzende, Frau Prof. Karger, lädt zur Sitzung des NWZ Kuratoriums nach Wolfenbüttel ein. Die Tagesordnung ist allen Kuratoren und Mitgliedern des Vereinsvorstandes bereits zugegangen.

Datum: 05.12.2018

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Dr. Robert Bauer, Profish Deutschland, Mainz Fischökologische Untersuchungen zur Definition und Erfolgskontrolle von Maßnahmen zur Verbesserung der ökologischen Durchgängigkeit Der Vortrag gibt anhand aktueller Studien aus den Bereichen Fischschutz, Fischaufstieg und Fischabstieg einen Überblick über bestehende fischökologische Untersuchungsmethoden, deren Anwendungsbereiche, > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 10.12.2018 | 14:00 Uhr

NWZ Mitgliederversammlung 2018

Ort: Wasserverband Peine, Horst 6, 31226 Peine
Art: Sitzung

Beschreibung: Neben der Vorstellung zahlreicher neuer Mitgliedsfirmen und der Vorbereitung des 30jährigen Jubiläums des Niedersächsischen Grundwasserkolloquium stehen die üblichen TOP einer Vereinsmitgliederversammlung auf dem Programm.

Datum: 12.12.2018 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Birgit Matelski, Geschäftsbereichsleiterin Gewässerkunde, Vorarbeiten Küstenschutz, Betriebssitz/Betriebsstätte Husum, Landesbetrieb für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz Schleswig-Holstein „Küstenschutz im 21. Jahrhundert“ Im Vortrag werden die Herausforderungen des Küstenschutzes hinsichtlich des Klimawandels anhand von verschiedenen Küstenschutzmaßnahmen an der Küste von Schleswig-Holstein erläutert.
> Zur Veranstaltung

Datum: 19.12.2018 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: D.-Ing. Heiko Spekker, Fachbereichsleiter Internationale Projekte, INROS LACKNER SE, Bremen Küstenschutz und Hafenbau in Entwicklungsländern Aktuelle Küstenschutzprojekte und Hafenbauprojekte in Ostafrika, die INROS LACKNER derzeit u.a. in Mosambik, Tansania und Kenia bearbeitet, werden vorgestellt.
> Zur Veranstaltung

Datum: 09.01.2019 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Dipl.-Ing. Andreas Burzel, Risk Analyst bei DELTARES, Delft, Niederlande Die Rolle kritischer Infrastrukturen in der Hochwasserrisikoanalyse Als Teil der Hochwasserrisikomanagement-Richtlinie (HWRM-RL) sind in allen europäischen Mitgliedsstaaten die Überflutungsgefahren und Überflutungsrisiken in den Flussgebieten und Küstengebieten analysiert und in Risikomanagementpläne umgesetzt > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 16.01.2019 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Carsten Lange, Region Hannover, Leitung Team Gewässerschutz Ost Technische Begleitung wasserwirtschaftlicher und wasserbaulicher Projekte durch die Untere Wasserbehörde der Region Hannover Beispielhaft werden im Vortrag u. a. anhand einer Fischaufstiegsanlage, die im Rahmen der Planungen einer künstlichen „Surfwelle“ in der > mehr Informationen
> Zur Veranstaltung

Datum: 23.01.2019 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Dr. techn. Tim Fischer-Antze, Wald + Corbe Consulting GmbH, Hügelsheim 2D-Modellierung von Hochwasserszenarien zur Entwicklung von Hochwasserschutzmaßnahmen auf der Grundlage hochauflösender Geländemodelle Im Vortrag sollen die erweiterten Möglichkeiten der 2D-Modellierung anhand einiger Praxisbeispiele aufgezeigt werden.
> Zur Veranstaltung

Datum: 25.01.2019 | 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wasserwirtschaftliches Kolloquium WS 18/19

Ort: Hörsaal 002 (Conti Campus, Gebäude 1507), Königsworther Platz 1, 30167 Hannover
Art: Kolloquium

Beschreibung: Fachthemen: Die neue Oberflächengewässerverordnung und ihre Auswirkungen auf den Kläranlagenausbau;  4.Reinigungsstufe Klärwerk Steinhäule – Auslegung, Reinigungsleistung und betriebliche Kennzahlen; Einbindung des AB-Verfahrens in ein modernes Kläranlagenkonzept; Hauptstrom-Deammonifikation – eine kritische Standortbestimmung
> Zur Veranstaltung

Datum: 30.01.2019 | 13:15 bis 14:45

Wasserbauseminar WS 2018/2019 der TU Braunschweig

Ort: Raum BI 84.1, Bienroder Weg 84 (1409), 38108 Braunschweig
Art: Seminar

Beschreibung: Prof. Dr.-Ing. Andreas Schmidt, Bundesanstalt für Wasserbau, Karlsruhe Modellierung im Binnenverkehrswasserbau – Ziele und Herausforderungen Der Vortrag verdeutlicht die derzeitigen Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von Modellierungsverfahren für unterschiedliche verkehrswasserbauliche Untersuchungen anhand aktueller Projekte in der BAW.
> Zur Veranstaltung

Datum: 06.02.2019 | 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Praxislehrgang HOAI 2013

Ort: Wesersaal, Hotel Weserschlößchen, Mühlenstraße 20, 31582 Nienburg/Weser
Art: Fortbildung

Beschreibung: Vorgesehene Themen (Auszug): Anrechenbare Kosten, Kostenberechnung und Baukostengrenze; Vergütung bei Teilbeauftragungen und bei nicht erbrachten Grund leistungen; Besonderheiten im Bereich wasserwirtschaftlicher Anlagen.
> Zur Veranstaltung

Datum: 20.02.2019

Niedersächsisches Grundwasserkolloquium 2019

Ort: Steigenberger Parkhotel, Nîmes-Straße 2, 38100 Braunschweig
Art: Kolloquium

Beschreibung: Das Niedersächsische Grundwasserkolloquium und das Internationale Symposium RE-WATER Braunschweig sind zwei Veranstaltungsreihen, die seit Jahren sehr erfolgreich und als feste Größen in der Konferenzlandschaft Braunschweigs und darüber hinaus etabliert sind.
> Zur Veranstaltung


 

NWZ - Norddeutsches Wasserzentrum e.V.
c/o Landkreis Peine
Burgstraße 1, 31224 Peine
Telefon: (05171) 401-8167
Fax: (05171) 401-7721
E-Mail: nwz@n-w-z.de
Internet: www.n-w-z.de